Bündnis 90/Die Grünen Spandau laden zu einer Diskussionsveranstaltung mit Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese ein.

Am 18.06.2019 18:00 – 20:00 Uhr wollen wir mit dem Staatssekretär für Verkehr Ingmar Streese über die Herausforderungen im Bereich Mobilität sprechen, die in Spandau jetzt schon existieren und  in der Zukunft noch verstärkt auf uns zukommen.
 
Zur Lösung dieser Herausforderungen kursieren unterschiedliche Konzepte. Wir Grüne setzen dabei – neben der Regional- und S-Bahn – mit einem eigenen Straßenbahnnetz (Inselnetz) für Spandau auf die Lösung, die neben der schnellsten Realisierung auch den größten Nutzen für die Mehrheit der Spandauer verspricht. Andere bevorzugen den deutlich aufwändigeren U-Bahnausbau.
 
Wir wollen mit Staatssekretär Streese erörtern, was der im Februar 2019 vom Senat veröffentlichte Nahverkehrsplan für Spandau bereit hält und an welchen Stellschrauben noch gedreht werden kann, um das eine oder andere zu beschleunigen.
 
Die Veranstaltung ist offen für alle, eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zu erreichen.
 
Auf dem Podium werden sitzen:
Ingmar Streese, Staatssekretär für Verkehr in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bettina Jarasch, MdA 
Oliver Gellert, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Spandau
 
Moderation:
Annika Gerold, Fraktionssprecherin von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg
 
 
Wann: 18.06.2019 18:00 – 20:00 Uhr
Wo: Bürgersaal im Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2/6, 13597 Berlin

Verwandte Artikel