BVV-Tagebuch #3 – Antidiskriminierungsbeauftragte*r

Unser BVV-Tagebuch der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der BVV Spandau

#1 BVV-Livestream, Drucksache 0740

 

 

Gollaleh: „Herzlich willkommen zur dritten Ausgabe unseres grünen BVV-Tagebuchs!“

Olli: „Wir, das sind Gollaleh Ahmadi und Oliver Gellert, wir begrüßen Sie stellvertretend für unsere gesamte Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Spandau, die wir gemeinsam mit Elmas Wieczorek-Hahn und Christoph Sonnenberg-Westeson bilden.“

Gollaleh: „Einmal die Woche möchten wir für Sie unser BVV-Tagebuch öffnen, über einen alten oder bestehenden Antrag sprechen, um Sie über unsere BVV-Arbeit zu informieren.“

Olli: „Heute schauen wir uns die Drucksache 1122 „Stelle einer/eines Antidiskriminierungsbeauftragten einrichten“ an.“

Gollaleh: „Mit dem Antrag vom Januar 2019 hatten wir beabsichtigt, eine unabhängige Antidiskriminierungsstelle für die Schulen in Spandau zu errichten. Wir haben ihn eingebracht, weil alle Formen von Diskriminierungen an Berliner Schulen nach wie vor stattfinden, auch in Spandau.“

Olli: „Für eine bessere Dokumentation, eine niedrigschwellige Beschwerdemöglichkeit und die Ermutigung von Schüler*innen, die Diskriminierungserfahrung machen, ist es wichtig, im Bezirk einen Ansprechpartner/eine Ansprechpartnerin zu haben, damit sie vertrauensvoll über ihre Erfahrungen sprechen und Maßnahmen gegen Diskriminierungsvorfälle an Schulen ergriffen werden können.“

Gollaleh: „Der Ausschuss für Schule und Inklusion hat im März 2019 unseren Antrag beschlossen.“

Olli: „Wie finden Sie den Antrag? Schreiben Sie uns gern in die Kommentare oder kontaktieren Sie die Fraktion per E-Mail unter fraktion@gruene-spandau.de – bis zum nächsten Mal, auf Wiedersehen!“

Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der BVV Spandau

Verwandte Artikel