Grüner Newsletter März

Liebe Freund*innen, 

wir alle beobachten seit Wochen die Ausnahmesituation in der Ukraine. 

Um mehr über Russland, die Ukraine und den Krieg zu erfahren und zu verstehen, luden wir am 01.03. Dr. Susann Worschech in unsere Bezirksgruppe ein. Sie erläuterte uns, welchen Ursprung die Differenzen zwischen den Ländern haben und wie die Situation in der Ukraine seit Kriegsbeginn ist.

„Putin wird keine 40 Millionen Ukrainer*innen unter Kontrolle halten können.“

Denn statt den Forderungen Russlands nachzugeben, solidarisieren sich die Ukrainer*innen und kämpfen entschlossen für den Erhalt ihrer nationalen Identität und Freiheit. 

Auch Spandau unterstützt die Flüchtenden. Wir danken jedem einzelnen Menschen, der Ukrainer*innen aufnimmt, sich engagiert, spendet und für den Frieden auf die Straße geht!

 

Kreismitgliederversammlung 27.03.2022

Ende diesen Monats findet unsere erste KMVV in diesem Jahr statt. Auf der Agenda stehen unter anderem die Wahl der Diätenkommission, BDK-, LDK-, LA-Delegierte und der Delegierten für die Frauenkonferenz. Für alle Plätze könnt ihr eure Bewerbungen bis 24 Stunden vor der KMVV auf Antragsgrün wie gewohnt einreichen. Anträge müssen bis zum 14.03. eingereicht werden. 

Von 10:00-15:00 Uhr werden die Wahlen und Anträge online besprochen. Im Anschluss ab 16:00 Uhr dürft ihr eure Stimme offiziell in der Geschäftsstelle abgeben. Es ist von großer Wichtigkeit, dass wir ausreichend Stimmen zusammenzählen können. Kommt also zahlreich.

Anschließend haben wir die wunderbare Gelegenheit, uns mal wieder zu sehen und bei einem Getränk die ersten Frühlingsstrahlen vor der Geschäftsstelle zu genießen!

Link zum Antragsgrün: 

https://kv-spandau.antragsgruen.de

 

Termine im März 

Die Termine findet ihr auch in einer übersichtlichen Tabelle auf unserer Website unter gruene-spandau. Dort bekommt ihr auch immer den aktuellen Link zu jeder Sitzung. 

08.03. 19:30 Uhr

AG Stadtentwicklung

14.03. 20:00 Uhr

AG Öffentlichkeitsarbeit

15.03. 19:30 Uhr

Bezirksgruppe mit BürgerEnergie

16.03. 19:00 Uhr

AG Klima&Umwelt

17.03. 10:00-17:00 Uhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

17.03. 20:00 Uhr

Öffentliche Vorstandssitzung

21.03. 20:00 Uhr

AG Öffentlichkeitsarbeit

24.03. 10:00-17:00 Uhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

27.03. 10:00-15:00 Uhr

Digitaler Teil der KMVV

27.03. 16:00-20:00 Uhr

Präsente nachgelagerte Urnenwahl Geschäftsstelle

30.03 17:00 Uhr

BVV

30.03. 19:00 Uhr

AG Klima&Umwelt

31.03. 10:00-17:00 Uhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

31.03. 20:00-22:00 Uhr

Öffentliche Vorstandssitzung

 

Spandau stellt sich vor

In jedem Monat wollen wir euch ein oder zwei Gesichter unseres Kreisverbandes in Spandau vorstellen. 

Als zweite in dieser Reihe erzählen uns unsere Fraktionsvorsitzende Dara Kossok-Spieß und Christoph Sonneberg-Westeson etwas über sich.

Vielen Dank für eure Vorstellung! 

Dara Kossok-Spieß

Leiterin Digitalisierung und Netzpolitik, Handelsverband Deutschland


Bildschirmfoto 2022-03-08 um 11.27.44Dara Kossok-Spieß steht für die Schwerpunkte Digitalisierung und Diversity. Neben ihrer Position als Leiterin für Netzpolitik und Digitalisierung beim Handelsverband Deutschland, wo sie auch eine Diversity Offensive gegründet hat, engagiert Dara sich politisch im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und ist Fraktionsvorsitzende in der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Spandau. Sie setzt sich in der BVV für ein modernes, digitalisiertes und sozial-ökologisches Spandau ein. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen die gleichen Chancen für Spandauer:innen, unabhängig ihrer Herkunft, Hautfarbe, Geschlechts, Be_hinderung oder Religionsausübung etc. Außerdem ist sie Mitgründerin und Social Media Verantwortliche der SWANS Initiative, eines Fördernetzwerks für Akademikerinnen mit Zuwanderungsgeschichte. Zuvor war sie Beraterin für politische Kommunikation beim Tagesspiegel und hat Politik, Verwaltung und Wirtschaftsrecht in Deutschland, Russland und Lettland studiert. 
 
Kontakt: dara.kossok-spiess@gruene-spandau.de

Christoph Sonnenberg-Westeson

PR-Berater


Bildschirmfoto 2022-03-08 um 11.27.05Christoph Sonnenberg-Westeson steht für den Schwerpunkt Umwelt- und Naturschutz. Der Online-Redakteur begann sein umweltpolitisches Engagement als Jugendlicher in den 80er Jahren u.a. im Deutschen Bund für Vogelschutz (heute NABU) und der BUND-Jugend Schleswig-Holstein. Er wird sich in der BVV als Fraktionsvorsitzender dafür einsetzen, Grünflächen zu erhalten und mehr Wildflächen einzurichten. Schließlich sollen sich Spandauer/innen auch in Zukunft an Schmetterlingen und Singvögeln erfreuen können. Gerade für Kleintiere und Vögel lässt sich mit einfachen Mitteln viel erreichen: Im Herbst liegengebliebenes Laub bietet im Frühjahr Nahrung und Nistmaterial. Zusätzlich wird er in der BVV die Interessen von Fußgängern und Radfahrern vertreten.
 
Kontakt: christoph.sonnenberg-westeson@gruene-spandau.de

Er ist in aller Munde:
Der Strukturreformprozess Landesverband Berlin

In den letzten fünf Jahren haben sich die Mitgliederzahlen in Landesverband Berlin mehr als verdoppelt. Immer mehr Menschen wollen ein klimaneutrales, sozial gerechtes und weltoffenes Berlin. Es ist an der Zeit auch die Parteistrukturen anzupassen und sie auf weiteres Wachstum einzustellen. Deshalb wurde der Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen im Dezember 2021 beauftragt, eine Strukturreform des Landesverbands vorzubereiten und umzusetzen. Das soll v.a. gemeinsam geschehen. Die gesamte Partei soll mitgenommen werden. Es gilt die Ideen der „Alten“ und die der „Neuen“ gleichermaßen zu berücksichtigen.

Doch was heißt das konkret und was können wir im Kreisverband eigentlich machen?

Konkret geht es darum zu prüfen, ob die Gremien und die Satzung für einen Verband mit über 12.000 Mitgliedern noch konform sind. Dann geht es darum, sich über Beteiligungsangebote für alle Mitglieder auszutauschen. Ebenso soll das Thema Digitalisierung verstärkt angegangen werden und auch das Thema Quote und Diversity wird genauer unter die Lupe genommen.
Dazu soll es Richtung April/Mai 2022 einen Call for Papers geben. D.h., dass Vorschläge zu o.g. Themen von Mitgliedern eingereicht werden können.

Ihr könnt euch als Aktive für die Strukturkommission bewerben. Da eine solche Kommission nicht aus unzählig vielen Teilnehmer*innen bestehen kann, wird euer Name in einen Lostopf geworfen. Dafür bewerben könnt ihr euch unter https://gruene.berlin/mitmachen/bewerbung-strukturkommission

In Kürze wird es dazu weitere Informationen geben. 

Aktuelles aus den AGs

AG Öffentlichkeitsarbeit

Im Januar hat die AG Öffentlichkeit nach dem Wahlkampf einen Neustart gewagt. Wir sind zwar bisher nicht viele, doch hinter den Kulissen läuft schon einiges. Bald wird es ein Relaunch unserer Webseite geben. Sie wird moderner und intuitiver in der Bedienung – ihr dürft gespannt sein.
Ebenso arbeiten wir gerade an einem Redaktionsplan, um unsere Social-Media-Kanäle langfristig besser bespielen zu können. Außerdem wollen wir zukünftig auch die AGs und ihre Inhalte innerhalb des KV aber auch einer externen Öffentlichkeit sichtbarer machen.
Falls ihr Lust habt, dabei zu sein, freuen wir uns sehr über euer Interesse und Unterstützung.
Wir treffen uns jeden 2ten und 4ten Montag im Monat um 20:00 Uhr bei Zoom. Kommt einfach vorbei.

https://eu01web.zoom.us/j/65848743997?pwd=ZkNsdXZFUGJQSUUwdzJSWHBia0VoZz09

AG Wirtschaft

Die im Januar frisch gegründete AG Wirtschaft hat sich Ende Februar zum zweiten Mal getroffen. Gemeinsam mit unserem Fraktionsvorsitzenden Christoph Sonneberg-Westeson
haben wir einen Blick auf den neuen Doppelhaushalt des Bezirks für die Jahre 2022 und 2023 geworfen. Dabei war v.a. interessant zu erfahren, dass ca 95-97% der Ausgaben gar nicht kommunalpolitisch gesteuert werden können, da sie von bundes- und landesgesetzlichen vorgaben bestimmt sind. D.h. auch für unsere Grüne Fraktion in der BVV und in den diversen Ausschüssen ist es schwierig bei so engem Gestaltungsspielraum politische Schwerpunktsetzungen vorzunehmen. Auch wenn es kein Trost ist, diese Situation betrifft auch alle anderen Parteien bzw. Fraktionen der BVV.

Falls auch ihr Interesse an der AG Wirtschaft habt, kommt einfach am letzten Donnerstag im Monat zum bisher noch digitalen Meeting auf Zoom. Der nächste Termin ist der 31.3.2022 um 19:00 Uhr

https://eu01web.zoom.us/j/62844211492

Verwandte Artikel